Die Gattung Haemanthus

Haemanthus

Haemanthusalbiflos

Haemanthus albiflos

Haemanthus ist eine Gattung aus der Familie der Amaryllisgewächse (Amaryllidaceae). Die ungefähr 27 Arten sind sehr nahe mit den Klivien (Cliva) sowie den Blutblumen (Scadoxus) und nahe mit den Rittersternen (Hippeastrum) verwandt.

Ihr natürliches Verbreitungsgebiet liegt hauptsächlich in Südafrika. Es sind aber auch Arten aus Namibia und Swasiland bekannt. Im Deutschen Sprachraum werden sie als Blutblumen und H. albiflos als Elefantenohr bezeichnet.

Haemanthus albiflos Blüte

Einige Arten sind immergrün, andere ziehen während regenarmer Perioden im Winters oder Sommer ihre Blätter ein. Die Gattung wurde einer Neuordnung unterzogen, einige Arten befinden sich nun in Scadoxus. Weitere Infos dazu finden Sie hier –>

Artenliste*:

  • Haemanthus albiflos
  • Haemanthus amarylloides mit 3 Unterarten
  • Haemanthus avasmontanus
  • Haemanthus barkerae
  • Haemanthus canaliculatus
  • Haemanthus carneus
  • Haemanthus coccineus
  • Haemanthus crispus
  • Haemanthus dasyphyllus
  • Haemanthus deformis
  • Haemanthus graniticus
  • Haemanthus humilis mit 2 Unterarten
  • Haemanthus lanceifolius
  • Haemanthus montanus
  • Haemanthus namaquensis
  • Haemanthus nortieri
  • Haemanthus pauculifolius
  • Haemanthus pubescens mit 3 Unterarten
  • Haemanthus pumilio
  • Haemanthus sanguineus
  • Haemanthus tristis
  • Haemanthus unifoliatus

Haemanthus

* Quelle: Royal Botanic Gardens, Kew, Stand: 29.06.2012.