Vermehrung

Vermehren

Die Samen von Haemanthus-Arten werden nur selten angeboten. Das Elefantenohr (H. albiflos) bildet aber reichlich Tochterpflanzen aus, die man abtrennen kann, sobald sie 2 bis 4 Blätter haben.

Im Gegensatz zu den nahe verwandten Klivien und weiteren Amaryllisgewächsen, ist H. albiflos nicht selbstfertil*. Man benötigt zum Bestäuben genetisch unterschiedliche Exemplare.

Eine gute Anleitung für die Anzucht aus Samen habe ich hier gefunden –>

So wie hinter dem Link beschrieben, können übrigens auch Klivien mit Samen vermehrt werden. Deren Samen manchmal schon in der Frucht beginnt zu keimen.

Haemanthus teilen

Der ideale Zeitpunkt für das Abtrennen von Seitentrieben ist im Spätsommer, kurz vor dem Beginn der Wachstumsperiode. Bis die so gezogenen Jungpflanzen blühfähig sind, dauert es 2 bis 3 Jahre.

* Fähig sich mit eigenen Pollen selbst zu bestäuben.

Klivie Samen

Keimender Same einer Klivie (vermutlich Clivia × cyrtanthiflora).